Mitglied im AnwaltVerein
Sozialrecht in Oldenburg

Alexander Peine
Rechtsanwalt
Fachanwalt für
Sozialrecht

Mittelstraße 1
26382 Wilhelmshaven

Datenschutz

Impressum

Datenschutz

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unseren Internetseiten und über Ihr Interesse an unserer Arbeit. Wir nehmen den Schutz persönlichen Daten ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten auch hinsichtlich des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten sicher fühlen. Deshalb möchten wir, dass Sie wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden. Wir möchten Sie deshalb mit dieser Datenschutzerklärung über unsere Maßnahmen zum Datenschutz gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) in Kenntnis setzen.

Verantwortlich für die Datenverarbeitung nach Art. 4 Nr. 7 DS-GVO ist:
Alexander Peine
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Sozialrecht

Kanzleisitz:
Mittelstraße 1
D-26382 Wilhelmshaven

Postfach 2138
D-26361 Wilhelmshaven

Bundesrepublik Deutschland

Telefon: +49 (0) 4421 98397-61
E-Mail: mail@kanzlei-peine.de
Internet: www.kanzlei-peine.de

Erfassung von Daten
Sie können unsere Website grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer persönlichen Daten nutzen. Sie müssen uns keinerlei persönliche Informationen zur Verfügung stellen, wenn Sie sich auf unserer Website einfach nur informieren möchten.
Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie uns diese Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Anfrage oder das Versenden von E-Mails zur Verfügung stellen.
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website können außerdem Informationen über den Zugriff auf unserem Server gespeichert werden. Diese Daten gehören nicht zu den personenbezogenen Daten, sondern sind anonymisiert. Diese Daten enthalten die IP-Adresse des Gerätes, mit dem Sie auf diese Website zugreifen, die Art des Browsers, mit dem Sie zugreifen, die besuchten Seiten innerhalb unserer Internetpräsenz, die Webseite, die Sie zuvor besucht haben, Ihre Systemkonfiguration sowie Datum und Zeitangaben. Diese Daten werden von uns ausschließlich zu statistischen Zwecken und zur Verbesserung unseres Angebotes ausgewertet.

Verwendung von Cookies
Mit Ihrem Besuch auf unserer Website können Daten auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Daten nennt man "Cookie", sie erleichtern Ihnen die Nutzung unseres Internetangebotes. Sie haben die Möglichkeit, diese Funktion innerhalb Ihres Webbrowsers zu deaktivieren. In diesem Fall kann es zu Einschränkungen der Bedienbarkeit unserer Seiten kommen.

Datenverwendung und -weitergabe
An uns übermittelte Daten wie Namen, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse (personenbezogene Daten) verwenden wir ausschließlich zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage oder der Abwicklung Ihres Auftrages, um Ihnen die gewünschten Produkte oder Dienstleistungen bereitzustellen, zur Wahrung berechtigter eigener Geschäftsinteressen sowie zur Werbung für eigene Zwecke gegenüber dem Nutzer.
Wir behandeln von Ihnen übermittelte Informationen stets vertraulich. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben. Soweit wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleister in Anspruch nehmen, werden die Vertragsverhältnisse nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes geregelt.

Datensicherheit
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.

Speicherdauer
Sämtliche personenbezogene Daten werden bei uns nur solange gespeichert, wie dies für den genannten Zweck (Bearbeitung Ihrer Anfrage oder Abwicklung Ihres Auftrages) erforderlich ist oder wir gesetzlich zur Speicherung verpflichtet sind.

Welche Rechte haben Sie?
Sie haben gegenüber uns folgende gesetzliche Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  1. Auskunftrecht (Art. 15 DS-GVO)
    Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten verarbeiten, die Sie betreffen. Ist dies der Fall, so haben Sie das Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten sowie auf weitere Informationen, z.B. die Verarbeitungszwecke, die Empfänger und die geplante Dauer der Speicherung bzw. die Kriterien für die Festlegung der Dauer. Auf Wunsch erhalten Sie unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben.
  2. Recht auf Berichtigung und Vervollständigung (Art. 16 DS-GVO)
    Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger Daten zu verlangen.
  3. Recht auf Löschung / Recht auf Vergessen werden (Art. 17 DS-GVO)
    Sie haben ein Recht zur Löschung, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn Ihre Daten für die ursprünglichen Zwecke nicht mehr notwendig sind, sie Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung widerrufen haben oder die Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden.
  4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)
    Sie haben ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, z.B. wenn Sie der Meinung sind, die personenbezogenen Daten seien unrichtig.
  5. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)
    Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.
  6. Widerspruchsrecht (Art. 21 DS-GVO)
    Sie haben das Recht, jederzeit aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung bestimmter Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen.
  7. Recht auf Widerruf Ihrer datenschutzrechtlichen Einwilligung (Art. 7. Abs. 3 DS-GVO)
    Sie können eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird davon jedoch nicht berührt.
  8. Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren (Art. 77 DS-GVO). Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden:
    https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte per E-Mail (mail@kanzlei-peine.de) an uns.

Zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit auch unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Stand: 01.03.2019